top of page
Suche
  • Dr. Mirjam Wagner

Klitoris - Eisberg der Gefühle

Aktualisiert: 31. Jan. 2023

Jede von uns kennt die kleine empfindsame Stelle, welche zwischen den inneren Labien liegt: Die Klitoris .🤔 Ähm Moment! Dieses zwischen Erbse und Kidneybohne-große Hügelchen ist DAS Organ der weiblichen Lust? Im Vergleich zum Penis, welcher sich aufpumpen kann wie ein Pfau 🦚, klingt das größenmäßig nicht fair. So ist es zumindest in meinem Anatomieatlas abgebildet. Viel mehr habe ich in meinem Medizinstudium und in der Fachärztinnenausbildung zur Gynäkologin (!) tatsächlich nicht über die Klitoris gelernt. Als mir eine Sexualtherapeutin in meinem Psychosomatikkurs mit Mite 20 dann dieses große, bunte, einem Raumschiff ähnelnde Modell der Klitoris zeigte (siehe Bild), kam ich aus dem Staunen kaum raus. Wo ist denn bloß dieses Detail verloren gegangen in der Aufklärung und Lehre?


Deshalb hier ein kleiner Info-Artikel mit meinen größten AHA ✨-Momenten über die Klitoris:


Ja, die Klitoris ist die Königin unserer Lust. Das, was wir sehen, ist allerdings nur die Spitze des Eisberges: die Klitorisspitze, auch Glans Clitoridis genannt. Ich liebe den Eisberg-Vergleich, denn der Großteil der Klitoris liegt im Inneren des weiblichen Genitals verborgen. Im Ganzen kann die Klitoris bis zu 10 cm lang sein 😲! Und dieses Gesamtkunstwerk hat einiges drauf in Sachen Gefühlsexplosionen 😉.


Vom Aufbau her ähnelt die Klitoris interessanterweise dem Penis. Das liegt daran, dass sich während der Reifephase des Embryos das weibliche und männliche Geschlechtsorgan aus ein- und demselben Grundbaustein entwickeln.


Schauen wir uns den Aufbau der Klitoris und die Größenverhältnisse einmal genauer an. Dafür habe ich euch mein neues Klitorismodells (von Medintim) einmal formschön auf meinem Esstisch positioniert abfotografiert:


☀️ In gelb seht ihr die Klitorisspitze - in der Natur mit mehr oder weniger Vorhaut.

🌸 In rosa sind der Klitorisschaft mit den zwei Schenkeln der Klitoris, die seitlich im Vulvagewebe nach unten in Richtung Gesäß ziehen, abgebildet.

😈 In lila seht ihr die zwei Schwellkörper, die ins Vulvagewebe hinein gehen und sich um die Harnröhre (hier in braun 🟤) und Vagina ☘️ (hier in grün dargestellt) herumspreizen.


Diese anatomischen Fakten wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts erstmalig von Anatomen beschrieben. Dennoch noch sind sie bisher nur in sehr fortschrittlichen Lehrbüchern übernommen worden. Irgendwie komisch, oder? 🤔 Tabus machen leider nicht vor der der Wissenschaft halt. Als ich dieses Modell meinen Freunden gezeigt habe, hat eine von sechs gewusst, was ich ihr da zeigte. Alle waren fasziniert von dieser neuen Erkenntnis. Es ist noch viel Wissensdurst zu stillen, also: spread the word!


Zurück zu den fabelhaften Klitorisfakten 🧚🏼‍♀️:


🌟 Wusstet ihr, dass die Klitoris bis zu sagenhafte 8.000 Nervenendungen hat, welche in der Klitorisspitze zusammentreffen? Damit stellt unsere kleine, sichtbare Perle einen, wenn nicht sogar den, sensibelsten Punkt unseres Körpers dar. Zum Vergleich: In der Eichel des Penis befinden sich nur etwa die Hälfte an Nervenendungen.


🌟 Spannend finde ich außerdem, dass das Gewebe der Klitoris nach einem Orgasmus viel langsamer abschwillt als das des Penis. Dadurch fällt es uns Frauen einfacher multiple Orgasmen zu erleben. Die Klitoris ist übrigens das einzige Organ des Menschen, was ausschließlich dafür da ist, Lust und Orgasmen zu empfinden.


🌟 Zu guter Letzt liegt es mir wirklich am Herzen mit folgendem Orgasmusmythos aufzuräumen:


Orgasmen werden immer noch häufig in vaginal und klitoral unterschieden. Dabei geht sogar die Wissenschaft heute davon aus, dass immer die Klitoris für unsere Orgasmen zuständig ist - die Rolle unseres Kopfes hier mal ausgeklammert. Dies geschieht entweder durch Stimulation der Klitorisspitze oder eben Stimulation der Klitoris von vaginal.


Dennoch belastet es viele Frauen und Menschen mit Klitoris sehr, wenn sie scheinbar "nur" klitoral, also durch die äußerliche Stimulation der Klitorisspitze zum Höhepunkt kommen können. Sigmund Freud hat zu seiner Zeit diese Art zum Höhepunkt zu gelangen sogar als kindlich und unreif, diesen Orgasmus als nicht vollwertig beschrieben. Aber das sind schlichtweg Fake-News ⚠️. Heute wissen wir es besser: Ob Stimulation der Klitorisspitze oder der Klitoris von vaginal. Es ist und bleibt die Klitoris, die uns zum Höhepunkt bringt. Und vor allem, was für die individuelle Person vollwertiger Spass bedeutet, bestimmst nur sie allein - bzw. mit ihren Sexualpartner*innen! 🔥


Ich könnte Stunden so weiter schreiben, mit Klitorismythen aufräumen und selbst noch einiges dazu lernen. Die Recherche zu diesem Artikel hat mir auf jeden Fall riesigen Spass bereitet. Wenn ihr noch weitere Fragen zur Klitoris habt oder spannende Fakten und Erkenntnisse mit mir teilen möchtet, dann schreibt mich gerne an. In der Sexualität gibt es so viel zu erkunden für uns alle 😊. Lasst uns diese Themen gemeinsam enttabuisieren 💓!

96 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page